KG Buscher Jonge in Alsdorf 23.01.2016

Kinderkarneval der Buscher Jonge mit tollem Programm

Bei der Kindersitzung in der 2016er Karnevalssession der KG Buscher Jonge e.V. im schönen Alsdorf bei Aachen war ich als Ballonkünstler für das Rahmenprogramm eingeladen.

Bei diesem Event hatte ich das eher seltene Glück, dass ich geradezu mit Fotos überhäuft wurde!
Für die nachfolgenden Bilder bedanke ich mich daher gerne bei Dieter Henneberger sowie bei Peter Bleilevens.

Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 10Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 01Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 01Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 03Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 04Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 05Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 06Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 07Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 08Markus-Toni-Vallen in Alsdorf Bild 09


Mehr Bilder gibt es auf der Webseite des Vereins.

Ebenso geht ein dickes Dankeschön an Manuela, die so nett war, mir ein Glas Wasser zu halten. Dafür hatte ich wirklich keine Hand frei 🙂

Nach einer kurzen Vorstellung meiner Wenigkeit auf der Bühne stürzte ich mich sodann ins Getümmel. So habe ich es bekanntlich ja auch am liebsten. Dort war ich von der ersten bis zur letzten Minute an von mehr Kindern umzingelt, als ich zählen konnte. Nicht wenige stellten sich, kaum dass sie bedient worden waren, gleich wieder hinten an!

Den begeisterten Kindern wurde auf der Bühne eine durchweg ganz sensationelle Unterhaltung geboten. Musikkapellen und Tanzgruppen wechselten sich gleichermaßen nonstop wie auch lückenlos ab, zeigten ihre Aufführung und freuten sich anschließend über den verdienten Applaus!

Auch bei der charmanten Moderation konnte man sich schon mal davon überzeugen, dass die Buscher Jonge aus Alsdorf ganz hervorragend talentierte karnevalistische Nachwuchstalente haben: Da wurden sich im Wechsel die Stichworte gegeben, es wurde mitgetanzt und ohne Pause volle Action geboten, so dass keine Sekunde Langeweile aufkommen konnte.

Ich habe am Schluß gerne ein wenig Zeit drangehängt, denn sonst wäre ich wohl von jemandem gekidnappt und mit nach Hause genommen worden. Wieder in Zivilkleidung und auf demm Weg zum Auto habe ich dann noch auf dem Flur ein paar Ballonfiguren repariert, die bei der wilden Toberei gelitten hatten.

Doch es ist ganz wunderbar, wenn sich die Kinder bei einem verabschieden und dabei wissen lassen, dass sie es ganz wunderbar fanden!

Platz für Kommentare !